Gewachsen, Erst- und Kaltgepresstes im sonnigen Burgenland. Ein echtes Traubenkernöl & Hanföl

zwei Brüder und Ihre KERNöle

Stacks Image 127

Nur aus den besten Rohstoffe werden unsere naturreinen Öle kaltgepresst. Dafür schlägt unser Herz!

Eigentlich waren wir nur auf der Suche nach einem hochwertigem Öl für unseren Gartensalat, aber dann wurde irgendwie mehr daraus…
Ein Öl, das nicht nur wichtige essentielle Nährstoffe beinhaltet und heimisch ist, sondern auch zu 100% von uns kaltgepresst und hergestellt wird.
Gewachsen, Erst- und Kaltgepresstes im sonnigen Burgenland. Ein echtes Traubenkernöl & Hanföl.
  • Kochen ist eine Kunst und keineswegs die unbedeutendste.
    Pavarotti, Luciano
  • Man soll dem Leib etwas Gutes bieten, damit die Seele Lust hat, darin zu wohnen.
    Churchill, Winston
  • Unsere KERN´kraft bzw. KERN´kompetenz, mit der wir für Sie unermüdlich ak´KERN, liegt darin, die besten KERN´öle zu gewinnen, die unsere Region zu bieten hat!
    Eure Öle Macher - Gebrüder Tötschinger

Weintraubenkernöl

Stacks Image 313
Wusstest du, dass jede Weintraube nur zwei bis vier kleine Kerne beinhaltet? Sieh selbst, indem du deine Maus über das Bild führst.

Hanföl

Stacks Image 380
Bei unserem Hanföl werden ausschließlich die Hanfsamen gepresst. Überzeuge dich hier selber.
Gewachsen, Erst- und Kaltgepresst im sonnigen BurgenlandReiner Geschmack, ungefiltert, nicht raffiniert

Arten der Speiseölgewinnung "um des wos geht"

Wir möchten dir einen Überblick der Bedeutung der Begriffe in der Ölherstellung geben und erklären, welche Qualitätsunterschiede daraus entstehen.
Wir hoffen dir die Unterschiede der Ölgewinnung und die daraus resultierende Qualität verständlich darzustellen, damit du dich beim nächsten Ölkauf bewusst für bestimmte Öle entscheiden kannst.
Stacks Image 447
o Kaltgepresste Speiseöle werden rein durch mechanische Verfahren gewonnen (Kaltpressung). Bei diesem schonenden Verfahren ist die Ausbeutung zwar geringer und die Haltbarkeit kürzer, als bei beispielsweise stark behandelten und warmgepressten Ölen, dennoch ist uns der unverfälschte Geschmack und der hohe Gehalt an wertvollen Inhaltsstoffen wichtiger. Bei einer typischen industriellen Massenerzeugung werden diese meist zerstört.

Zusammenfassung:
o Keine Wärmezufuhr (max. 50°C Presstemperatur)
o Rein mechanischer Pressvorgang
o geringere Ausbeute, dafür ohne Einsatz von Chemikalien
o unverfälschter Geschmack
o hoher Gehalt an wertvollen Inhaltsstoffen



o Warmpressung, chemische Extraktion und raffinierte Speiseöle sind zwar Öle mit einer enorm hohen Ausbeute (bis zu 99%), doch die große Ausbeute zieht Nachteile mit sich. Ungenießbare und gesundheitsschädliche chemische Verbindungen sind deren Folgen, die anschließend durch Raffination wieder entfernt werden müssen. Bei der chemischen Extraktion werden Leichtbenzin oder Hexan eingesetzt, auch diese giftigen Lösungsmittel müssen durch Raffination wieder aus dem Öl herausgezogen werden, wobei geringste Rückstände im Öl zurückbleiben können. Bei der anschließenden Raffination wird das Öl von vorherigen Behandlungen und deren Begleitstoffen gereinigt. Abschließend muss das Öl für mehrere Stunden auf hohen Temperaturen (240°C) erhitzt werden, um verbleibende Spuren zu beseitigen, darunter Pestizide, Lösungsmittel und freie Fettsäuren. Dabei verflüchtigen sich auch weitere beliebte Qualitätsmerkmale wie Geschmack und Geruchstoffe. Letzten Endes hat man ein Öl gewonnen mit durchgehend gleichem Geschmack, gleicher Konsistenz, Geruch und Farbe.
Zusammenfassung:
o Hohe Ausbeute in der Herstellung
o Lange Haltbarkeit
o Hoch erhitzbar (Rauchpunkt über 200°C)
o Immer gleiche Konsistenz, Geschmack und Farbe
o Wichtige Inhaltsstoffe, Vitamine, uvm. wurden bei dieser Herstellung zerstört.

Wir pressen ausschließlich mit regional gewachsenen Hanf und Weintraubenkerne im Kaltpressverfahren. Nur so können wir die hohe Qualität unserer Pflanzenöle sicherstellen!

Stacks Image 145